#0018 – Lyrics und Lyrik

Was ist eigentlich ein Lied? Oder Oden? Sind Lyriker imer Lyricers? Wir schauen hinein in Lieder und Liedtexte.

Jauchzet und Frohlocket, EisiMeisi sind wieder da!

Im Monat Juni soll gesungen und gedichtet werden. Die beiden Radiovisionäre Magdalena Meisendraht und Hartmut Eisenbart schauen sich große Lyrik an und Herr Eisenbart versucht, die Sache mit der Metrik ein für alle mal zu klären. Über allem schwebt, dem Damoklesschwert gleich, die große Frage: was ist denn nun ein Lied, verdammte Acht!?

Wir ertasten sachte, ja vorsichtig, das Thema Metrik und Lyrische Textarten, schnitzen mit blauhaarigen Youtubern Akronyme in Baumrinden und fragen uns, was zur Hölle auf der anderen Seite des großen Teiches lyrisch so am Abgehen ist. Es erschallt ein definitorisch einwandfreies Lied auf das Grundgesetz, zusammengeschraubt und -geklebt von den ModeratorInnen höchstelbst und dazu gibt es einen Riesenhaufen. Einen Riesenhaufen Texte von und über Lyrik nämlich, den wir herausgefischt haben aus unserem würdevollen Autorenpool.

Mit sonnigen Grüßen
Pappy der Redaktionspapagey

Texte

Sprecher*Innen

  • Bernadette Rauscher
  • Andi Dollinger
  • Karin Rabhansl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.