Dan Reeder

Dan Reeder, der 1954 in Lafayette/USA geboren wurde, kam Mitte der 1980er Jahre nach Nürnberg. In der Künstlerkneipe „Gregor Samsa“ fand er einen Freundeskreis, der bis heute besteht. Als Musiker wie als Maler ist Reeder ein Geschichtenerzähler.

„The New Yorker“ beschreibt Reeder als „einen der führenden Outsider der modernen Folk-Musik“.

Text: Stadt Nürnberg / sen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.