Hans-Hermann Plesch

Hans Plesch verbrachte sein Berufsleben als Apotheker, wurde indes vom rechtzeitig vom Musikvirus befallen.

Er lebt das als Musikredakteur bei Radio Z aus, von daher sehr gelegentlich sehr kurze Texte für den Ventil-Verlag.

Seit einiger Zeit ausserdem Versuche im denkbaren Genre der synthetischen Groteske. 


Hans-Hermann Plesch bei EBMD:

Sophia Süßmilch

Sophia Süßmilch wurde als deutsche Staatsbürgerin im letzen Jahrtausend geboren und stirbt in diesem. Sie studierte Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste München bei Stephan Huber und kontextuelle Malerei bei Ashley Hans Scheirl an der Akademie der bildenden Künste Wien. Süßmilch arbeitet in multimedial; sie malt Ölbilder zur Beruhigung und ist gern nackig in ihren Foto- und Videoarbeiten. Ihre Arbeiten pendeln dabei zwischen ironischer Distanz und aggressiver Nähe, was auch ihrer Persönlichkeit entspricht. Sophia Süßmilch ist Trägerin des bayerischen Kunstförderpreises 2018. Süßmilch lebt in München und Wien. Sie hasst beide Städte. 


Sophia Süßmilch bei EBMD:

Mina Reischer

Mina Reischer (geb. 1984) lebt in Nürnberg und schreibt collagenhafte Texte, die durch das Einsprechen mit ihrer eigenen Stimme zu Hörstücken werden. Die meisten Sounds, die sie dabei ergänzend verwendet, stammen von Felix Foerster (geb. 1986), der ebenfalls in Nürnberg lebt und u.a. mit den verschiedenen Formen von Klangsynthese arbeitet.

Alle Texte haben bei ihrer Entstehung einen stark visuellen Kontext, der allerdings nach der Aufnahme als Hörstück gänzlich entfallen oder vielmehr unsichtbar geworden ist. Dadurch entstehen zwangsläufig Lücken, die die Zuhörenden jeweils individuell für sich schließen müssen. Erst zusammen mit eigenen Gedanken zum Gehörten ergibt sich eine ausreichende Anzahl an Einzelbildern, um die Texte als fließende Bewegung wahrnehmen zu können.

Auf ihrer Webseite sind fotografische Arbeiten zu finden, die keinen unmittelbaren Bezug zu den Hörstücken haben.

Webseite: minareischer.tumblr.com
E-Mail: minareischer@gmail.com


Mina Reischer bei EBMD:

Leonie Elpelt

Geburtsdatum: 15.07.94 

Ausbildung 

– seit 2017: Studium der Freien Kunst an der AdBK Nürnberg bei Prof. Susanne Kühn – 2013-2017: Studium der Freien Kunst an der AdBK Nürnberg bei Prof. Michael Hakimi 

Künstlerisches Engagement 

seit 2018: ehrenamtliche Arbeit im Edel Extra e.V. 

Ausstellungsbeteiligungen 

2019
– Jahresausstellung der AdBK Nürnberg   
– Performancebeteiligung „Liminale − Auch ein blindes Huhn findet mal nach Rom“, Z-Bau – Gruppenausstellung „EDELULTRA“, Edel Extra e.V. 

2018 Jahresausstellung der AdBK Nürnberg 

2017
– Jahresausstellung der AdBK Nürnberg 
Gruppenausstellung „show flakes“, Akademie Galerie 

2016
– Jahresausstellung der AdBK Nürnberg 
– Gruppenausstellung „Syntax Display“, Zollamt Gallerie Offenbach 

2015
– Jahresausstellung der AdBK Nürnberg 
– Gruppenausstellung „Ein gelegtes Brot“, Akademie Galerie Nürnberg 

2014
– Performancebeteiligung „Verknüpfung der Figuren (Hallo und Realität)“, ADG Kunstverein Nürnberg
– Jahresausstellung der AdBK Nürnberg
– Performancebeteiligung „6 Ebenen, 2 entfallen, 3 mal gleich, 2 entfallen“, Ufer Studios Berlin/AdBK Nürnberg

Leonie Elpelt bei EBMD: