Hanne Mausfeld

Hanne Mausfeld, geboren in Deutschland. Eigentlich heiße ich Anna Bluna-Purzig, aber weil ich keine Limonade mag, habe ich mich umbenannt. Da mein Vater immer nur mit Zerschnibbeltem und Zerrissenem gearbeitet hat, spiel ich eher mit Computern, Eisenbahnen und lebe in meinen Wolken.

In der letzten Zeit aber nur noch selten. Deshalb schreibe ich Gedichte und Geschichten.

Clara Fieger

1993 geboren in Eichstätt
2014-2020 Studium für Kunstpädagogik an der Akademie der Bildenen Künste Nürnberg (Klasse Prof. Simone Decker / Prof. Christian Philipp Müller und Klasse Prof. Jochen Flinzer)
2017 Erasmus-Stipendium an der Sint Lucas School of Art Antwerpen

Textkunst und Lesungen
2020 – Kunst-Anschlag: Kultur trotz(t) Corona, Nürnberg
2019 – Suppkultur: Verschiedene Heimaten, Theater Pfütze, Nürnberg2018 – Thunderdome, Akademie Galerie, Nürnberg
2018 – Wort-Klang-Bild – Kulturnacht, Einsäulensaal, Neuburg a. d. Donau
2018 – DAF Struktur, Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg
2018 – Die Blaue Nacht – Nacht der Kunst und Kultur, Hauptmarkt, Nürnberg
2017 – 6 Vingers in een handschoen, Contrair, Antwerpen
2016 – Macademia, Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg

Clara Fieger bei Instagram

Marc Adams

2010 – 2019 Fringe Festival Edingburgh 8/2018 Schmidt Mitternachtsshow, Hamburg Quatsch Comedy Club Talentschmiede Berlin Bremen Comedy Talent Show Comedy Now, Berlin BKA Theater TV Hamburg 1 bei der Sendung “Home Schiet Home” 

Comedy Lounge Bamberg, Würzburg, Frankfurt Offene Bühne Asberg, Jagsthausen Theaterclub Altona Hamburg Kunst gegen Bares Hamburg Escht Kabarett Köln Wohnzimmertheater Köln Pony Bar Hamburg Stellwerk Hamburg Kabarettakademie Bad Kissingen Punch Club Solingen Scheinbar Berlin Kookaburra Berlin Kultimultishow Hamburg Klub K, Hamburg Mathilde Bar, Hamburg Verlängertes Wohnzimmer, Berlin Zimmer 16, Berlin

Foto: Cynthia Berger

Margret Bernreuther

Margret Bernreuther schreibt eigentlich überhaupt nicht. Sie kann keine Kommas und „das“ nicht von „dass“ unterscheiden. Weil nur Hauptschule. Und nachdem sie es im Radio auch nicht schafft, einen ganzen Beitrag fehlerfrei zu produzieren, ist ihr mittlerweile einfach alles egal. Ihr bisher erfolgreichster Beitrag dreht sich über ihren Zyklus, deswegen versucht sie gerade daraus einen ganzen Roman zu machen. Weil das wollen die Leute lesen!

Şafak Sarıçiçek

92‘ Istanbul.
Abi: Deutsche Schule Istanbul 11‘
Biowissenschaften Heidelberg
Wechsel zu Jura & Auslandsstudium Kopenhagen
Kandidat 1. juristisches Staatsexamen 20‘
Redakteur der Law Review StudZR & Mitbegründer des Literaturkollektivs echolot

-1. Platz, Literaturpreis IGA Berlin 2017
-Förderwerkstatt GWK 2017, Ascheberg
-Förderwerkstatt Literaturhaus Aargau 2017, Lenzburg
-Longlist Förderpreis Herrenhof 2018, Mußbach
-Finalist, zeilen.lauf 2018, Baden b. Wien
-Finalist Preis HD Autor*Innen 2019
-Förderwerkstatt Open Poems 2020 Haus für Poesie, Berlin

Bücher:
1) Spurensuche, Illustrationen v. Sven Kalb, Elif Verlag
2) Der gestaute und der frei fließende Fluß, Illustriert v. Deniz Saricicek, Brot & Kunst Verlag
3) Kometen, Kometen, edition offenes feld
4) Jamsids Spiegelkelch, edition offenes feld, Illustriert v. Deniz Sarıçiçek

Şafak Sarıçiçek bei EBMD:

Zülküf Kurt

Zülküf Kurt ist 1987 in Diyarbakir (Türkei) geboren.

Er hat in Ankara Wirtschaft studiert und war dann viele Jahre als politischer Berater, Journalist und Schriftsteller tätig.

2018 musste er die Türkei aufgrund politischer Probleme verlassen und lebt seither als anerkannter Flüchtling in Deutschland.

Zülküf Kurt bei EBMD:

Dan Reeder

Dan Reeder, der 1954 in Lafayette/USA geboren wurde, kam Mitte der 1980er Jahre nach Nürnberg. In der Künstlerkneipe „Gregor Samsa“ fand er einen Freundeskreis, der bis heute besteht. Als Musiker wie als Maler ist Reeder ein Geschichtenerzähler.

„The New Yorker“ beschreibt Reeder als „einen der führenden Outsider der modernen Folk-Musik“.

Text: Stadt Nürnberg / sen

Dan Reeder bei EBMD:

Maria Moling

Geboren 1984 in Südtirol, studierte nach ihrem Abitur am musischen Gymnasium Jazz Schlagzeug am Kärntner Landeskonservatorium Klagenfurt.
Als freiberufliche Musikerin und Songwriterin ist sie seit 2010 mit ihren eigenen Bands Ganes und Me + Marie aktiv, die europaweit Konzerte spielen.
Als Sängerin und Instrumentalistin ist sie Teil der Band von Hubert von Goisern und Angela Aux und sie schreibt und performt für andere Acts und Produktionen im Musik und Theaterbereich.

Maria Moling bei EBMD:

Şehbal Şenyurt Arınlı

Die türkische Journalistin und Dokumentarfilmerin Şehbal Şenyurt Arınlı wurde 1962 in Giresun (Türkei) geboren. Von 1979 bis 1986 studierte sie Journalismus und Kommunikation an der Universität Ankara. Als Journalistin war sie für lokale und überregionale Zeitungen tätig, u. a. schrieb sie für die Tageszeitung Hürriyet. Bekannt wurde Şenyurt Arınlı als Dokumentarfilmerin, als erste Kamerafrau der Türkei drehte sie Filme für internationale Fernsehsender wie CNN, BBC und REUTERS und arbeitete als lokale Berichterstatterin.

Text: PEN Deutschland